MIVW Event 2019

MIVW Event 2019

Von 26.-28. Juli 2019 waren wir zum wiederholten Male in den Niederlanden unterwegs um das MIVW Event 2019 zu besuchen.

Wenn ihr zuerst den Bericht aus 2018 nachlesen wollt, macht das gerne. Ansonsten bleibt direkt hier um mehr über das 2019 Event zu erfahren.

Bei unserem Besuch im letzten Jahr war die Veranstaltung ein reines „Hotel“ Event. Dieses Jahr hingegen haben die Kollegen von MIVW etwas besonderes geplant. Das MIVW Event fand auf dem „Aquabest“ Gelände statt. Man kann es sich vorstellen, wie einen großen Badesee mit Sandstrand und Liegewiese und einer Beach Bar. Überall standen dann die Besucherfahrzeuge um den See.

Viele der Gäste und Besucher waren bereits vorab angereist und nächtigten im NH Hotel Conference Center Konigshof. Hier fand am Vorabend ein kleines Treffen statt. Als wir am Abend ankamen war noch einiges los und wir haben den Abend dann noch vor dem Hotel mit Freunden ausklingen lassen.

Das Hotel “NH Eindhoven Conference Center Konigshof”

Das Hotel an sich war sehr groß, man (also ich) konnte sich gut verlaufen in den zahlreichen Gängen und Verwinkelungen. Dass das Hotel vor langer Zeit ein Kloster war, kann man heute kaum noch erkennen, einzig eine winzige Kapelle auf dem Parkplatz lässt darauf schließen.

Fotos vom MIVW Event 2019

Bilder habe ich auf dem Treffen nicht gemacht, auch wenn ich meine Kamera dabei hatte. Um euch aber dennoch mit bestem Material zu versorgen verlinke ich auch ein Album von unseren Freunden von der Kultgarage, schaut bei Ihnen rein und folgt Ihnen auch gerne.

Danke liebe Kultgarage für das tolle Bild unserer Limousine

Das MIVW Event 2019

Am Tag der Veranstaltung war das Wetter leider sehr unbeständig, es sah zuerst gut aus, wechselte dann aber und leider regnete es eine ganze Weile. Zum Glück blieb ein Gewitter aus, aber anhand des bescheidenen Wetters blieben die Bikinis und Badeshorts in den Taschen. Was für ein Spaß das gewesen wäre, mit Autofreunden, die aus der ganzen Welt anreisten, zusammen in den Niederlanden zu baden. Dann noch die Aussicht auf die schönen Fahrzeuge, die zahlreich vorhanden waren. Ein Pärchen verbrachte alleine 29 Stunden auf einer Fähre um vor Ort dabei zu sein. Das war aber nur ein kleiner Teil deren Reise, großen Respekt dafür.

Genaue Besucherzahlen sind uns nicht bekannt, aber es waren gegen frühen Nachmittag bereits circa 1.200 Fahrzeuge. Es hat großen Spaß gemacht am See bzw. auf der Wiese entlang zu schlendern und sich in Ruhe die Fahrzeuge anzuschauen.

Zur Stärkung gab es ein paar Foodtrucks und Getränke und einige Sitzmöglichkeiten für entspannte Gespräche. Der Tag ging leider, wie immer, viel zu schnell vorbei, wenn man etwas schönes erlebt. Kurz vor Veranstaltungsende wurden auf der Bühne einige Fahrzeuge bzw. Ihre Besitzer mit Preisen prämiert und anschließend Dankesworte an die Besucher und das ganze Team gerichtet. Man spürt einfach, mit welcher Leidenschaft das Team von M.I.V.W. dabei ist und wie viele Menschen gerne und freiwillig mithelfen.

Zusammen mit Freunden sind wir abends dann noch in einer tollen Pizzeria in Eindhoven eingekehrt. Einige der Gruppe sind sich sicher: Hier gibt es die beste Pizza des Landes und waren sehr traurig, dass die Niederlange nicht ganz so schnell erreichbar sind für uns aus dem Südwesten.

Wir sind nahezu 500 Kilometer gefahren, die sich aber definitiv gelohnt haben (nicht nur wegen der Pizza). Danach waren wir noch im Schnelldurchgang in einem XL Supermarkt. Uns wurde gesagt, dass es in diesem Laden alles gibt, was dem auch definitiv entsprach, soweit wir das in 20 Minuten erkunden konnten.

Der Abend nach dem Treffen

Den Abend ließen wir dann im Hotel mit Freunden und anderen Gruppen zusammen ausklingen. Nach dem ausgiebigen und leckeren Frühstück in geselliger Runde ging es dann noch unsere Sachen zusammen packen und ein letztes Mal 95 Oktan Kraftstoff tanken… und anschließend auf den Nachhauseweg.

Die Fahrt war etwas langwierig aufgrund dem regnerischen Wetter, vielen Baustellen, kleineren Staus und zog sich einfach. Glücklicherweise sind wir dann aber am späten Nachmittag zuhause angekommen und haben uns dann noch etwas erholt.

M.I.V.W. 2019 ist ein schönes Event für uns und nun bleibt uns nur noch die Erinnerung daran und die Hoffnung, dass 2020 wieder eine solch tolle Veranstaltung in die Niederlande einlädt ein paar schöne Tage mit alten und neuen Bekannten und Freunden zu verbringen.

Kennt ihr das MIVW Event oder wart sogar schon selbst dort? Schreibt es in die Kommentare.

Eure Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.