“Inneres Blumenpflücken” in Berlin

“Inneres Blumenpflücken” in Berlin

Das Event “Inneres Blumenpflücken” von Sourkrauts hat gerufen und wir sind dem Ruf 707 Kilometer in Richtung Berlin gefolgt. Vor kurzem waren wir noch ca. 1.400 Kilometer in Kärnten, unter anderem auf der Villacher Alpenstraße, unterwegs. Mit dem alten VW Santana ist dies ein ganz anderes Reisegefühl als in meinem neuen AUDI aber beide Fahrzeuge haben ihre positiven Eigenschaften.

Bereits das 4. Mal war es uns ein “Inneres Blumenpflücken” in der Hauptstadt Berlin. Ein paar von euch kennen den Ausdruck “Inneres Blumenpflücken” nicht und daher erkläre ich es euch kurz. Die Redewendung ist bereits älter und wird in ihrem ursprünglichen Sinn nicht mehr verwendet. Heutzutage versteht man darunter einen Zustand des Glücks, der Leichtigkeit und Schönheit. Genau solch einen Zustand erwartete uns beim Begutachten der mit Liebe ausgewählten Fahrzeuge am 15. Juni 2019 an der Galopprennbahn Hoppegarten in Berlin.

Die Galopprennbahn in Hoppegarten war dieses Jahr das erste Mal der Austragungsort für das “Innere Blumenpflücken”. Die Jahre zuvor war die Veranstaltung auf der Trabrennbahn in Berlin-Karlshorst. Das Gelände in Hoppegarten bietet jedoch wesentlich mehr Platz für mehr Besucher und Fahrzeuge. Ihr könnt euch unter dem Event-Format eine Kombination von einem “klassischen” Autotreffen mit sehenswerten Fahrzeugen vorstellen, als auch zusätzlich eine große Party. Um die Partyhalle herum sind dann die Fahrzeuge ausgestellt und drinnen tanzt man nach Lust und Laune zu elektronischen Klängen von fantastischen DJ‘s.

Die Veranstaltung öffnete um 17.00 Uhr für alle Besucher. 3 Stunden davor haben die VIP Fahrzeuge mit Ihren Fahrern und Beifahrern und Fotografen noch die Möglichkeit Bilder von den Fahrzeugen zu machen und sich in Ruhe mit den Besitzern der anderen Fahrzeuge auszutauschen. Später ist das aufgrund der Menschenmassen recht schwer den jeweiligen Besitzer eines bestimmten Fahrzeuges ausfindig zu machen.

Die Veranstaltung “Inneres Blumenpflücken”

Es ist ratsam sich vor dem offiziellen Beginn der Veranstaltung mit Speis´und Trank zu versorgen. Die Schlangen an den Essens- und Getränkeständen waren furchtbar lange, man musste wirklich sehr starken Durst haben, wenn man Lust hatte sich dort anzustellen. Sehr gut fand ich persönlich, dass es erlaubt war Wasserflaschen selbst mitzubringen, da es am Veranstaltungstag sehr heiß war. Bei den Speisen würde ich mir für die Zukunft noch etwas “gesündere” Verpflegung wünschen und wie gesagt definitiv eine Verbesserung bei den Getränkeständen.

Was mich persönlich nicht begeistert ist der Widerspruch, dass wegen Lärmschutzgründen, die Fenster der Partyhalle nicht geöffnet werdend durften (dort war es unaushaltbar heiß), aber extremes Wett-“Launchen” auf dem Gelände toleriert wurde. Dies ist für mich nicht nachvollziehbar, da die Lärmbelastung dadurch doch um einiges höher ist als laute Musik, die aus der Halle drängt und man diesen Lärm kaum entgehen kann.

Nach einem sehr schönen, sonnigen Tag und dem Rundgang um alle Autos zu sehen, haben wir es auch noch in der Nacht kurz in die Partyhalle und in den offenen Tanzbereich geschafft und den schönen Tag ausklingen lassen.

Es folgen unsere Eindrücke und Bilder von hauptsächlich “eigenen” Fahrzeugen von unseren Freunden von NVAG und unserer Reisegruppe. Danke für das schöne Event.

Quellen:

Begrifferklärung

Event-Webseite

Wart ihr auch schonmal auf dem “Inneren Blumenpflücken” oder plant ihr einen Besuch? Die Veranstaltung wird 2020 am 6. Juni stattfinden. Lasst es mich in den Kommentaren wissen, Eure Julia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.