Warum ein neuer Name? Warum wir wirklich Girls Garage heißen

Warum ein neuer Name? Warum wir wirklich Girls Garage heißen

Wie aus “Cargirls.Blog” nun “Girls Garage” wird

Nach und nach stelle ich die Webseite und alle sozialen Medien Profile als auch den Shop um auf den neuen Namen. Einigen von euch ist das auch schon aufgefallen. Vermehrt haben einige von euch auch gefragt was los ist. Vielen Dank für eure lieben Nachrichten und eure Geduld.

Warum haben wir plötzlich aufgehört Sticker, Caps etc. zu verkaufen? Warum ist es so still um uns geworden? Was passiert mit der Seite, den Domains und wie geht alles weiter?

Diese Fragen haben euch beschäftigt, hier die Antworten

Habt bitte noch etwas Geduld mit mir und der Seite. Es wird noch ein Weilchen dauern, bis alles geändert und “umgezogen” ist.

Nach der Änderung wird die komplette Seite unter www.girlsgarage.de laufen. Es werden aber alle alten Links weiter funktionieren.

Den technischen Hintergrund braucht ihr natürlich nicht verstehen, das passen wir alles an. Natürlich interessiert euch mehr der wahre Grund der Namensänderung.

Der Grund bzw. die Gründe für die Namensänderung

Ich spanne euch nicht weiter auf die Folter. Es ist kein Geheimnis mehr, dass der Name bzw. das Wort “Cargirl” als Wortmarke geschützt wurde. Somit durften wir nichts mehr verkaufen, was auch nur annähernd zu Verwechslungen führen würde. Dies ist jedenfalls der Hauptgrund.

Die Strafen, die eine missbräuchliche Verwendung von Markennamen nach sich ziehen können, kann ich aus eigener Tasche nicht finanzieren. Daher habe ich den sofortigen Verkauf eingestellt und versucht Gespräche zu führen, um abzuklären, was weiterhin in Ordnung gegenüber dem Markeninhaber ist.

Da der Blog in eine andere Markenklasse gehört, durfte ich hierfür den Namen Cargirls.Blog ebenso wie die Domain behalten. Es war aber klar, dass ich einen neuen, eigenen Namen benötigte. Ich durfte den Namen der Seite ja auch nicht bewerben, da darin das Wort “Cargirl” enthalten war.

Also musste ein neuer Name her, ein dauerhafter Name, der mir “gehört” und nicht mir “weg genommen” werden konnte. So verbrachte ich den kompletten Sommer und Herbst mit Grübeleien. Jeder gute Name war bereits geschützt oder passte einfach nicht zur Zielgruppe. Ich habe so viele Namen verworfen, neue erfunden, an einem Abend für gut befunden, am nächsten Morgen bereits wieder für schlecht befunden.

Jedenfalls kam mir die Inspiration eines Abends auf dem Heimweg, als ich in meine Garage einparkte. Ich stellte mir vor, wie mehrere Frauen zusammen in einer Garage an Ihren Projekten schrauben. Es war so einfach und irgendwie dennoch gut. Daraufhin starte ich alle Aktivitäten: Markenprüfung, Domain sichern und Logo Gestaltung.

Wo ich mit “Girls Garage” hin möchte

Der Name steht nun aber: Girls Garage, er verkörpert für mich mehr das echte Interesse von Frauen an Autos und Mobilität. Es steht für unsere Community und soll ein positiveres Licht auf unsere “Spezies” richten.

Der Name “Cargirl” ist absolut in Ordnung, ich fand und finde ihn nach wie vor super. Allgemein verkörpert der Name aber auch nicht mehr das, was ich zu Beginn des Blogs zeigen wollte. Inzwischen wird der Name doch eher belächelt. oder besser gesagt: Negativer belegt. Das kann mir und euch aber inzwischen egal sein. Ich kann wieder ruhiger schlafen und muss mir keinen Kopf mehr bezüglich solcher Angelegenheiten machen.

Den Namen “Girls Garage” in Verbindung mit dem neuen, eigens angefertigten, Logo ist ebenfalls zur Eintragung als Marke vorgesehen. Alle Vorbereitungen dazu, ebenfalls wie die Anmeldung sind bereits im Hintergrund passiert.

Ich hoffe ihr helft weiter mit, “Girls Garage” zu einer Anlaufstelle und Community zu machen, auf die wir zusammen stolz sein können.

 

Wie findet ihr denn den neuen Namen und unsere neue Identität?

 

Eure Julia

2 Replies to “Warum ein neuer Name? Warum wir wirklich Girls Garage heißen”

  1. Ich find den neuen Namen sowie das Logo gut aber muss mich noch daran gewöhnen.
    Gibt es jetzt Ärger wenn ich den CarGirls Aufkleber auf meinem Auto habe?

    1. Guten Morgen Sarah, nein, den kannst du weiter behalten, du bekommst aber auch gerne dann die neuen, wenn sie fertig sind. Es war nur wichtig den Verkauf sofort einzustellen, das habe ich erledigt. Ich muss mich auch noch an alles gewöhnen, aber das wird gut, Schritt für Schritt. Herzliche Grüße, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.